Bewerbungsfrist:
27.07.2024
unbefristet 19,5 Stunden/ Woche EG 9a TVöD


Wer sind wir?  Der Kreis Mettmann

Wir sind eine Kommunalverwaltung mit rund 1.700 Mitarbeitenden und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen. Mit rund 485.000 Einwohner_innen und einer Fläche von 407 Quadratkilometern ist der Kreis Mettmann der Landkreis mit der höchsten Bevölkerungsdichte in Deutschland. Vielfältige Arbeitsplätze, Wohnen in einer guten Infrastruktur und ein ebenso umfang- wie abwechslungsreiches Freizeitangebot machen das Leben hier attraktiv.
 
Wir suchen für das Amt für Menschen mit Behinderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Logopädin / einen Logopäden (m/w/d)


Im Kinder- und Familienzentrum Kirchendeller Weg mit dem Schwerpunkt Inklusion werden insgesamt 116 Kinder in sieben Gruppen versorgt.
In zwei dieser Gruppen werden 16 Kinder mit Förderbedarf betreut (Heilpädagogische Gruppen). Der Kreis ist Träger dieser beiden heilpädagogischen Gruppen. Fünf Gruppen werden unter der Trägerschaft der Stadt Mettmann geführt.

Die Bildung Betreuung und Förderung der Kinder mit unterschiedlichem Entwicklungsniveau erfolgt in einer teiloffenen Gruppenstruktur.

In der Einrichtung arbeiten 23 pädagogische Fachkräfte, eine Logopädin, eine Motopädin, diverse Praktikant_innen und FSJler_innen und vier hauswirtschaftliche Kräfte.

Die Einrichtung ist ein zertifiziertes Familienzentrum, welche zusätzlich zu den bereits dargestellten Aufgaben besondere Angebote für Eltern und Familien schafft sowie Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten vermittelt und miteinander vernetzt.

Ein besonderer Schwerpunkt dieser Einrichtung ist die Umsetzung des Inklusionsgedankens.

 

In diesem Kontext umfasst das Aufgabengebiet der Logopädin bzw. des Logopäden insbesondere:

  • Befunderhebung und Diagnostik von Kindern in der Altersgruppe 0-6 Jahren
  • Logopädagogische Therapie in Einzel- und Gruppensettings, insbesondere auch sprachvorbereitende und unterstützende Maßnahmen
  • Funktionelle Hilfen für Atmung, Essen/ Trinken sowie Sprechatmung und Artikulation
  • Planung und Vermittlung lautsprachersetzender und begleitender Kommunikationshilfen
  • Aktive Mitarbeit bei Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostiken sowie Erstellung von Förder- und Behandlungsplänen
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im multiprofessionellen Team
  • Elternberatung und Anleitung in Bezug auf logopädische Therapie
  • Aktenführung, Führung von Statistiken


Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen):

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Logopädin/ zum Logopäden bzw. abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen Bachelorabschluss des Studiengangs Logopädie


Wir erwarten zudem:

  • Fachliche Kompetenz
    • Fundiertes Fachwissen im Bereich Logopädie
    • Kenntnisse und Fähigkeiten zur individuellen Hilfsmittelversorgung
    • Kenntnisse entwicklungsdiagnostischer Beobachtungs- und Testverfahren
    • Fähigkeiten des Kompetenztransfers
    • Bereitschaft zu Fortbildung und Supervision
    • Berufserfahrung mit Kinderns
  • Soziale Kompetenz
    • Fähigkeit zum respektvollen und achtsamen Umgang mit den Belangen von Kindern
    • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Empathie im Umgang mit dem Kind und seiner Familie
  • Persönliche Kompetenz
    • Flexibilität und Selbstorganisation hinsichtlich des eigenen Aufgabenbereiches und der eigenen Arbeitsweise
 
Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante, abwechslungsreiche und krisensichere Tätigkeit mit Gestaltungsmöglich-keiten in einem motivierten Team mit gutem Betriebsklima
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlung gemäß § 20 TVöD-VKA, 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten für eine ideale Work-Life-Balance mit lebens-phasenorientierten Arbeitszeitmodellen
  • ein Vorbelegungsrecht im ortsnahen Kindergarten (am Standort Mettmann)
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein freundliches und familiäres Arbeitsumfeld mit Angeboten des Personalrates wie der Gemeinschaftskasse, einem jährlichen Betriebsausflug sowie diversen Betriebssportgruppen
  • ein Fahrradleasingangebot, z. T. überdachte Stellplätze für Ihr Fahrrad sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • corporate benefits – Angebote für Mitarbeitende mit Sonderkonditionen namhafter Hersteller und Marken
Weitere Informationen zur Kreisverwaltung Mettmann als Arbeitgeber finden Sie hier.


Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Ansprechpartnerin aus dem Fachbereich (Informationen zur Stelle):
 
Frau Kirchner
Tel. 02104 9128211
E-Mail: monika.kirchner@kreis-mettmann.de

Ansprechpartnerin aus dem Personalamt (Rückfragen zur Online-Bewerbung bzw. Fragen zum Ausschreibungsverfahren (insbesondere zu den Anforderungen):

Frau Francesca Engels
Tel. 02104 99-1228
E-Mail: bewerbungen@kreis-mettmann.de


Allgemeine Hinweise:

In Bezug auf die Stellenausschreibungen gilt, dass der Gleichstellungsplan der Kreisverwaltung Mettmann für die Stellenbesetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Folgen Sie uns auf Social Media!

#TeamKreisMettmann